Deutsche Subbuteo Geschichte

#1 von George Best jr. , 08.01.2010 14:46

Hi,
an anderer Stelle hab ich ja bereits anklingen lassen, dass die Aufbearbeitung der deutschen Subbuteo-Geschichte für die neue Homepage top wäre. Dies umso mehr, als die erste Generation (u.a. unser Ehrenvorsitzender Günter Czarkowski) schon sehr alt ist und noch einiges zu erzählen hätte, aber da müssten wir uns beeilen, ansonsten würden viele Infos, Anekdoten etc. unwiderruflich verloren gehen.

Schlage deshalb zum Auftakt vor, dass ein langes, gut vorbereitetes Interview mit unserem Ehrenvorsitzenden und Weltmeister von 1970 durchgeführt wird (soweit es natürlich sein Zustand erlaubt) oder mit einem anderen Oldie, but Goldie aus jener Epoche, in der Stan Libuda die Flanke aufriss, ein gewisser Petar Radenkovic lange "Ausflüge" unternahm und George est "just the best" war. Ein Fall für Thossa?? Könnte mich aber auch gerne einklinken.

Das Oberthema Subbuteo-Geschichte bietet soviel Stoff, dass eine Aufteilung auf der Homepage in mehrere Bereiche (z.B. material-spieltechnische Entwicklung des Spiels, legendäre Spiele/Spieler, Anekdoten jeglicher Art, spannende Kontroversen, Entwicklung des Verbandes, Vereinsgeschichte und und und) sinnvoll wäre. Jeder "Wissende" könnte einen Beitrag liefern, der müsste auch nicht so lang sein oder ausgefeilt geschrieben sein, Hauptsache, dass überhaupt Beitrage eingehen und etwas passiert).

Wie seht Ihr die Sache - ich fände es unheimlich interessant und sehr spannend!

Cheers George

George Best jr.  
George Best jr.
Beiträge: 49
Registriert am: 24.11.2009


RE: Deutsche Subbuteo Geschichte

#2 von Exchef , 08.01.2010 15:10

Zitat von George Best jr.
Das Oberthema Subbuteo-Geschichte bietet soviel Stoff, dass eine Aufteilung auf der Homepage in mehrere Bereiche (z.B. material-spieltechnische Entwicklung des Spiels, legendäre Spiele/Spieler, Anekdoten jeglicher Art, spannende Kontroversen, Entwicklung des Verbandes, Vereinsgeschichte und und und) sinnvoll wäre. Jeder "Wissende" könnte einen Beitrag liefern, der müsste auch nicht so lang sein oder ausgefeilt geschrieben sein, Hauptsache, dass überhaupt Beitrage eingehen und etwas passiert).
Wie seht Ihr die Sache - ich fände es unheimlich interessant und sehr spannend!


Das mit der Dokumentation der Subbuteo-Geschichte ist ja ein exzellenter Gedanke - gerade auch die Idee, einfach alle zu aktivieren, die kleine Wissensbröckchen beisteuern können! Das schreit ja nachgerade nach einem Subbuteo-Wiki, oder? Da wären jetzt unsere www-Ingenieure gefragt; die Wiki-Software gibt's jedenfalls umsonst...

Grüße

Stephan

 
Exchef
Beiträge: 25
Registriert am: 24.11.2009


RE: Deutsche Subbuteo Geschichte

#3 von Thossa , 08.01.2010 16:42

Hagi ist Günter Czarkowskis Neffe. Vielleicht kann er ihn interviewen oder zumindest ihn lieb bitten, uns einen schönen, langen Aufsatz zur den 1960er Jahren zu verfassen.

 
Thossa
Beiträge: 119
Registriert am: 21.11.2009


RE: Deutsche Subbuteo Geschichte

#4 von Hagi , 09.01.2010 10:17

Kann ich gerne machen. Wie ihr ja alle wisst , ist nicht Günter , sondern sein Sohn Peter 1970 mit 16 Jahren Weltmeister geworden. Günter ist sicher bereit , Auskunft zu geben , da er immer noch sehr gerne über die " gute alte Zeit " spricht. Anekdoten und kuriose Geschichten gibt es sicher noch genug. Man muss halt versuchen , die richtigen Leute dafür anzusprechen.

 
Hagi
Beiträge: 44
Registriert am: 23.11.2009


RE: Deutsche Subbuteo Geschichte

#5 von Thossa , 09.01.2010 15:07

Zitat
Das schreit ja nachgerade nach einem Subbuteo-Wiki, oder? Da wären jetzt unsere www-Ingenieure gefragt; die Wiki-Software gibt's jedenfalls umsonst...



Was Mainz du?

Ich fürchte, da musst Du den Ingenieuren Hilfestellung leisten

Grüßüsing

 
Thossa
Beiträge: 119
Registriert am: 21.11.2009


RE: Deutsche Subbuteo Geschichte

#6 von George Best jr. , 09.01.2010 19:07

Danke für das positive Echo und die sehr guten Ideen, Ergänzungen ... Leute!!

1. zu Hagi: hab da die Czarkowskis&ihre Erfolge etwas durcheinandergebracht, egal, der Günter wär halt sehr wichtig, weil ER - soviel ich weiß - Anfang der 60er Jahre das Spiel aus England mit rüber gebracht, den Verein Dortmund aufgebaut hat und dann auch den Verband. Bitte um Korrektur, falls ich mich da irre. Ist ja großartig, dass Du ihn interviewen möchtest. Melde mich in den nächsten Tagen wg. Interviewfragen, Ideen etc, Hagi. Kannst ja auch schon mal überlegen oder direkt den Günter fragen, was er für wichtig halten würde.
Vielleicht gibt es noch andere Personen aus jener Epoche, die das Bild ergänzen könnten und greifbar wären? Wen gäbe es da noch?

2. zu Stephan: Subbuteo-Wikipedia klingt sehr gut, aber WIE setzen wir die Sache am besten um? WER ist der Chefingenieur der Seite, welche Ideen hat er, um die Subbuteo Geschichte in Szene zu setzen?

Bye George

George Best jr.  
George Best jr.
Beiträge: 49
Registriert am: 24.11.2009


RE: Deutsche Subbuteo Geschichte

#7 von Janus_Gersie , 14.01.2010 16:40

Die Chronologie unseres Hobbies und unseres Verbandes wäre enorm wichtig, denn immerhin feiern wir in 2011 unseren 50. Geburtstag. Da wäre eine "Festschrift" doch was feines, oder ???

Also: Freiwillige vor !

Hans Mertens hat viel Material, Marcus Tilgner sowieso, Günter Czarkowski müsste zeitnah eingebunden werden, ich könnte sicherlich aus alten Vorstandsunterlagen etwas beisteuern, bei Michael Wittenbrink lagern auch noch Tonnen von Unterlagen (zumindest war es noch so in 2000) und Friedel Molinaro ist ja auch ein Dokumentator.

Gruß
Janus

 
Janus_Gersie
Beiträge: 63
Registriert am: 22.11.2009


RE: Deutsche Subbuteo Geschichte

#8 von Exchef , 18.01.2010 01:15

Zitat von George Best jr.
2. zu Stephan: Subbuteo-Wikipedia klingt sehr gut, aber WIE setzen wir die Sache am besten um? WER ist der Chefingenieur der Seite, welche Ideen hat er, um die Subbuteo Geschichte in Szene zu setzen?

Wer hier was macht, weiß ich auch nicht so genau. Die populärste und kostenlose Software für ein eigenes Wiki ist MediaWiki - alles zur Installation findet sich dort auf der Website. Klingt nicht gar so schwierig.

Grüße

Stephan

 
Exchef
Beiträge: 25
Registriert am: 24.11.2009


RE: Deutsche Subbuteo Geschichte

#9 von jörg bode ( Gast ) , 05.02.2010 00:38

Hallo zusammen,
Vermutlich bin ich hier an der falschen Stelle und möchte euch auch nicht stören. Nur eine Frage. Ich habe letztens beim Ausmisten des elterlichen Kellers mein Subbuteo-Set wiedergefunden. Es dürfte so um die 30 Jahre alt sein, enthält mehrere Team-Sets, 2 Flutlichtmasten und weiteres Zubehör. Gibt es irgendwo Nostalgiker, die sich für den Erwerb meines "historischen Fundes" interessieren, oder ist dieser reif für die Müllpresse? Über ein paar Infos würde ich mich sehr freuen.

jörg bode

RE: Deutsche Subbuteo Geschichte

#10 von Thossa , 05.04.2010 11:40

Vielleicht können wir in Berlin bei den Deutschen Einzelmeisterschaften am Abend mal in geselliger Runde etwas zum Thema historische Aufbereitung der deutschen Subbuteogeschichte besprechen

 
Thossa
Beiträge: 119
Registriert am: 21.11.2009


   

...und da gab es noch das erste Spiel....
Unfaires Spiel

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor